Stift - AUTORnet.de -  familie, rezepte, geld verdienen, texte, autoren, werbeanzeigen,artikelkatalog, autornet, beitraege,artikelkatalog, autoren, familie, webzeitung, gesundheit, wissen, webzeitung, autornet, gesundheit, news, beitraege, texte, geld verdienen, werbeanzeigen, rezepte, ebook, ebook, wissen, newsTOP - AUTORnet.de -  autoren, autornet,artikelkatalog, webzeitung, texte, familie, gesundheit,artikelkatalog, news, werbeanzeigen, ebook, familie, autornet, werbeanzeigen, wissen, news, ebook, beitraege, rezepte, geld verdienen, geld verdienen, rezepte, autoren, wissen, webzeitung, beitraege, gesundheit, texte
Allgemein -> Verletzungen mit Johanniskraut behandeln

Verletzungen mit Johanniskraut behandeln





Vielen Menschen ist lediglich die innerliche Anwendung von Johanniskraut bekannt. Bei Depressionen, Unruhe oder Ängsten kommt Johanniskraut innerlich zum Einsatz. Aber auch äußerlich kann man das Öl des Johanniskraut anwenden und so eine Vielzahl von Verletzungen behandeln.

Blaue Flecken lindern
Das Johanniskrautöl kann bei blauen Flecken, Prellungen oder Verstauchungen auf die betroffenen Hautstellen, Muskeln oder Gelenke vorsichtig dünn aufgetragen werden. Durch das Öl wird die Durchblutung angeregt und die Schmerzen gelindert. Allerdings sollte man bei dieser Art Verletzungen das Johanniskrautöl erst auftragen, wenn die größten Schmerzen nicht mehr vorhanden sind. Als erste Maßnahme sollte man hingegen die betroffenen Stellen kühlen, um so ein Anschwellen zu verhindern beziehungsweise einzudämmen. In den folgenden Tagen kann man dann Johanniskrautöl auftragen. Wird nun die Durchblutung angeregt, kommt es zu einem Abtransport der Stoffwechselprodukte, die sich in den erkrankten Bereichen angesammelt haben. Blaue Flecken können so im Allgemeinen schneller verschwinden.

Antibiotische Wirkung von Johanniskrautöl
Das im Johanniskraut enthaltene Hyperforin hat außerdem eine Wirkung gegen Bakterien und Viren. Da heutzutage viele Bakterien gegen verschiedene Antibiotika resistent sind, ist es teilweise schwer, diese schulmedizinisch zu behandeln. Johanniskrautöl wird nachgesagt, dass es gegen MRSA (multiresistente Staphylokokken) aufgrund des Hyperforin helfen kann. Einen Versuch ist es auf jeden Fall Wert, da die herkömmliche Behandlung mit Antibiotika bei MRSA, welches sich in starken Entzündungen von Geweben äußern kann, häufig nicht anschlägt. Sind Gelenke oder Knochen mit MRSA besiedelt und enztündet, steht am Ende der schulmedizinischen Behandlung häufig die Amputation. Bevor es soweit kommt, kann man eine Behandlung mit Johanniskraut unter Aufsicht des behandelnden Arztes versuchen.

Krampfadern einreiben
Krampfadern sehen in vielen Fällen nicht nur unschön aus, sie verursachen außerdem verschiedene Beschwerden. Ziehen und Schweregefühl in den Beinen ist nur eines von ihnen, welches die Betroffenen in ihrem Alltag beeinträchtigt. Johanniskraut kann bei Krampfadern angewendet werden, da es Gerbstoffe enthält, die bewirken, dass sich die kleinen Blutgefäße zusammen ziehen.


Dieser Artikel wurde am 29. Dezember 2011 um 19:26 Uhr von peter123 erstellt.



Kommentare zu "Verletzungen mit Johanniskraut behandeln"  

Noch keine Kommentare eingetragen!



Kommentar hinzufügen


Sie müssen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben

Login


Suche



Suchwolke

Lebensversicherung citroen2.5tdi motor Webseiten astrologie grundlage abnehmen Riesterrente Garten Schlank im Schlaf Fitna Movie Fitna Wasser citroen motor Hypnose und selbsthypnose abnehmen leicht gemacht Hypnose


Artikel anzeigen

Alle Autoren ArtikelArchiv

eBooks-Katalog

eBooks ansehen

Kategorien

Allgemein Altersvorsorge Architektur & Bauen Astrologie & Esoterik Auto & Zubehör Bau & Handwerk Bildung Business Computer & Internet E-Books Essen & Trinken Familie & Gesundheit Finanzen & Wirtschaft Freizeit & Urlaub Mode & Schönheit Musik & Film Politik & Wissen Sport & Fitness Unique Texte Werbetexte

Datenschutz       |      Impressum