Stift - AUTORnet.de -  texte, werbeanzeigen, autornet, news, autoren, familie, geld verdienen,artikelkatalog, ebook, gesundheit, gesundheit,artikelkatalog, news, rezepte, beitraege, wissen, texte, werbeanzeigen, rezepte, familie, autornet, webzeitung, geld verdienen, autoren, ebook, webzeitung, wissen, beitraegeTOP - AUTORnet.de -  autornet, webzeitung, beitraege, news, gesundheit, beitraege, geld verdienen,artikelkatalog, familie, geld verdienen, news, ebook, autornet,artikelkatalog, texte, familie, autoren, werbeanzeigen, wissen, rezepte, gesundheit, autoren, webzeitung, wissen, rezepte, werbeanzeigen, ebook, texte
E-Books -> Nichtraucher werden

Nichtraucher werden





Nichtraucher durch Selbsthypnose
Jeder zweite Rauer würde gern das Rauchen aufgeben. Meist hat er auch schon zwei gescheiterte Versuche hinter sich. Manche
haben es sogar monatelang ohne Zigarette ausgehalten, erlagen aber dann eines Tages doch wieder der Versuchung.
So war es auch Herrn Wagner ergangen. Er hatte es im Leben zu etwas gebracht. Seine Ideen als Landesdirektor einer großen Versicherungsanstalt waren in der Branche richtungweisend. In der Festrede zu seinem 25jährigen Firmenjubiläum war sein eiserner Wille und seine beispielhafte Selbstdisziplin ganz besonders hervorgehoben worden. Trotzdem war es ihm nicht gelungen, das Rauchen aufzugeben, obwohl sein Gesundheitszustand dies dringend erforderlich machte. Mehrere Versuche waren gescheitert, länger als vier Tage hatte er es ohne Zigarette einfach nicht aushaken können. Dazu kam, daß er bei seinem letzten Versuch seine Absicht im Freundeskreis verkündet hatte. Nun fühlte er sich in seiner Ehre gekränkt, daß er trotzdem nicht durchhalten konnte. Natürlich stichelten seine Freunde bereits, und er war ziemlich verzweifelt, als er in meine Praxis kam. Ich sagte ihm, daß im vergangenen Jahr weit über tausend Patient en meine Praxis als Nichtraucher verlassen hätten und daher wohl auch sein Problem mit Hufe der Akupunktur zu lösen sei. Aber dieser Weg interessierte ihn nicht. Er suchte einen Weg, der ihn in die Lage versetzte, seine Sucht selbst zu besiegen und dabei g leichzeitig sein angeschlagenes Selbstbewußtsein wieder herzustellen.
In dieser Situation konnte nur die Selbsthypnose helfen. Ich bat ihn, Die Tonbandsich folgenden Text selbst auf eine Tonbandkassette zu sprechen: kassette
>>Ich liege ganz entspannt. Meine Augen sind geschlossen, meine Arme und Beine sind ganz locker. Ich bin völlig gelöst und entspannt. Nichts kann mich stören, ich bin ganz ruhig und gelöst und lasse mich einfach treiben. Ich atme ganz ruhig und gleichmäßig und bin jetzt völlig gelöst und entspannt. Ich fühle mich ganz wohl - Ich fühle mich ganz wohl. Ich spüre, wie eine angenehme Ruhe sich in meinem ganzen Körper ausbreitet.< Hier ist etwa eine Minute Pause zu machen. >>Nun konzentriere ich mich auf meine Beine. Völlig ruhig konzentriere ich mich auf meine Beine, und ich spüre - fühle -empfinde jetzt ganz deutlich, wie meine Beine schwer werden. Immer schwerer werden meine Beine - immer schwerer - immer schwerer. Meine Beine sind jetzt ganz schwer - bleiern schwer - ganz bleischwer.
Nun werden auch meine Arme ganz schwer und ziehen ganz stark nach unten. Immer mehr Schwere fliel3t in meine Arme und läl3t meine Arme immer schwerer werden - immer schwerer - immer schwerer. Auch meine Arme sind nun ganz schwer-bleiern schwer - ganz bleischwer.
Auch meine Augenlider sind ganz schwer sind werden immer schwerer und schwerer. Die Augen sind ganz fest geschlossen. Ich kann meine Augen nun nicht mehr öffnen, aber das will ich auch gar nicht. Ich lasse mich immer tiefer sinken in dieses wunderbare Gefühl der Müdigkeit und Schwere. Ich werde immer müder - ich werde immer müder - immer müder.<
Hier ist wieder etwa eine Minute Pause zu machen.
>>Nichts kann mich stören. Ich höre jetzt nur noch auf meine Stimme und spüre - fühle - empfinde jetzt ganz deutlich, wie ich allmählich immer tiefer sinke - immer tiefer - immer tiefer, in eine tiefe, tiefe wohltuende Ruhe. Ich fühle mich ganz wohl und lasse mich immer tiefer sinken - immer tiefer - immer tiefer.
In diesem wunderbaren Ruhezustand öffnet sich jetzt ganz weit das Tor zu meinem Unterbewul3tsein - ganz weit Öffnet sich jetzt das Tor zu meinem Unterbewul3tsein. Alles, was ich sage, dringt ganz leicht und tief in mein Unterbewul3tsein, prägt sich dort unauslöschlich ein, und ich werde ganz strikt danach handeln.
Ich bin ganz ruhig. Ich bin vollkommen ruhig. Ich spüre einen starken Widerwillen gegen das Rauchen, der immer stärker wird. Ich habe kein Verlangen mehr nach einer Zigarette - ich habe überhaupt kein Interesse mehr am Rauchen. Rauchen ist für mich vollkommen uninteressant. Schon der Gedanke an das Rauchen ist mir unangenehm. Ich spüre dann sofort wieder den starken Widerwillen gegen das Rauchen. Jedesmal, wenn ich Rauch rieche, verstärkt sich mein Widerwille gegen das Rauchen noch mehr.
Ab sofort werde ich nicht mehr rauchen. Ich lasse mich durch nichts von meinem Vorsatz abbringen; denn ich bin froh und glücklich, daß ich endlich etwas für meine Gesundheit tue und nicht mehr rauche. Es geht mir dadurch von Tag zu Tag in jeder Hinsicht immer besser und besser. Ich werde nicht mehr rauchen.
Mein Widerwille gegen das Rauchen wird von Tag zu Tag immer Suggestion der stärker. Rauchen ist für mich völlig uninteressant. Schon der Gedanke an Abneigung das Rauchen ist mir unangenehm und erzeugt in mir sofort ein starkes Ekelgefühl vor dem Rauchen.
Und jedesmal, wenn ich Rauch rieche, verstärkt sich meine Abneigung gegen das Rauchen noch mehr, und ich bin sehr froh und glücklich, daß ich nicht mehr rauche. Ich lasse mich durch nichts von meinem Vorsatz abbringen und werde nie mehr rauchen. Ich werde nie mehr rauchen. Ich werde nie mehr rauchen!<
Hier ist wieder eine Minute Pause einzuschalten.
>>Ich spüre noch einmal diese wunderbare Ruhe in mir. In die ser wunderbaren Ruhe hat sich jedes meiner Worte unauslöschlich tief meinem Unterbewußtsein eingeprägt. Ich werde immer danach handeln und nie mehr rauchen. Ich fühle mich dabei ganz wohl. Es geht mir von Tag zu Tag in jeder Hinsicht immer besser und besser.
Gleich werde ich bis Drei zählen. Dann sind meine Arme und Beine wieder locker, leicht und frei beweglich. Ich öffne dann die Augen und fühle mich ganz frisch und wohl. Eins - zwei - drei. Augen auf! Arme und Beine sind wieder ganz locker und frei beweglich. Ich bin voller Kraft und Energie und fühle mich ganz wohl - ich fühle mich ganz frisch und wohl.<
Herr Wagner versprach mir, diese Kassette täglich wenigstens einmal zu hören. Er verließ meine Praxis voller Hoffnung. Lange hörte ich nichts mehr von ihm. Einige Monate später wurde ganz überraschend in der Praxis eine Kiste Sekt mit seiner Karte abgegeben. Es stand nur ein Wort darauf: >>Danke!<
Auch Sie können auf dem gleichen Weg Nichtrauer werden. Es ist tatsächlich ganz einfach, sich selbst in einen hypnotischen Zustand zu versetzen. Es genügt, sich an einem ruhigen und bequemen Ort ganz entspannt hinzulegen (oder zu setzen) und eine Tonbandkassette laufen zu lassen, auf die man zuvor etwa folgende Worte gesprochen hat:
»Ich bin ganz ruhig und völlig gelost und entspannt. Meine Arme und Beine sind ganz locker. Ich atme ruhig und gleichmäl3ig und fühle mich ganz wohl. Ich spüre, wie eine wunderbare Ruhe sich in meinem ganzen Körper ausbreitet, und meine Arme und Beine werden immer schwerer - immer schwerer. Ich lasse mich immer tiefer sinken in dieses wunderbare Gefühl der Müdigkeit und Schwere. Ich sinke immer tiefer und werde dabei immer müder. Ich werde immer müder — immer müder.«
Das wiederholen Sie solange, bis dieses wunderbare Ruhegefühl Sie ganz ausfüllt und Sie sich durch keinen anderen Gedanken mehr ablenken lassen.
Natürlich können Sie auf diese Weise nicht nur Nichtraucher werden, sondern ebensogut noch viele andere Probleme lösen.







Dieser Artikel wurde am 07. März 2008 um 19:47 Uhr von together erstellt.



Kommentare zu "Nichtraucher werden"  

Noch keine Kommentare eingetragen!



Kommentar hinzufügen


Sie müssen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben

Login


Suche



Suchwolke

Hypnose und selbsthypnose Webseiten abnehmen leicht gemacht Garten Lebensversicherung Riesterrente Schlank im Schlaf abnehmen Wasser Fitna Fitna Movie citroen motor astrologie grundlage citroen2.5tdi motor Hypnose


Artikel anzeigen

Alle Autoren ArtikelArchiv

eBooks-Katalog

eBooks ansehen

Kategorien

Allgemein Altersvorsorge Architektur & Bauen Astrologie & Esoterik Auto & Zubehör Bau & Handwerk Bildung Business Computer & Internet E-Books Essen & Trinken Familie & Gesundheit Finanzen & Wirtschaft Freizeit & Urlaub Mode & Schönheit Musik & Film Politik & Wissen Sport & Fitness Unique Texte Werbetexte

Datenschutz       |      Impressum