Stift - AUTORnet.de -  texte, rezepte, geld verdienen, ebook, texte, werbeanzeigen, webzeitung, werbeanzeigen, ebook, familie, familie,artikelkatalog,artikelkatalog, gesundheit, rezepte, autornet, beitraege, wissen, autoren, autoren, autornet, beitraege, news, webzeitung, geld verdienen, news, wissen, gesundheitTOP - AUTORnet.de - artikelkatalog, webzeitung, rezepte, beitraege, werbeanzeigen, gesundheit, ebook, geld verdienen, gesundheit, autornet, news, werbeanzeigen, rezepte, texte, ebook, autoren,artikelkatalog, news, autoren, beitraege, webzeitung, wissen, autornet, texte, familie, geld verdienen, familie, wissen
Familie & Gesundheit -> Klassische Therapien gegen Alkoholsucht funktionieren meist nur kurzfristig

Klassische Therapien gegen Alkoholsucht funktionieren meist nur kurzfristig





Nur 1% der an Alkoholproblemen Leidenden in Deutschland wird erfolgreich therapiert. Wie Spiegel Online am 18.7.2012 berichtete, werden 90% aller Patienten im zweiten Nach-Therapie-Jahr wieder dauerhaft rückfällig und über 90% aller Betroffenen beginnen erst gar nicht mit einer Behandlung. Der Spiegel verweist auf vielversprechende Behandlungsansätze in den USA und in Australien, bei denen das kontrollierte Trinken als Behandlungsziel im Vordergrund stehe – statt des in Deutschland üblichen totalen Alkoholentzugs. Auch Lavario, bedeutendster Anbieter von Suchtselbsthilfeprogrammen im deutschsprachigen Raum, http://www.mylink.de, erklärt, dass kontrolliertes Trinken auf Dauer erfolgreicher sei. Jemand, der gesagt bekomme, er oder sie dürfe nie wieder einen Tropfen Alkohol anrühren, verzweifelt innerlich, macht sich dieses Ziel nicht wirklich zueigen, ist auch gerade als vormals Alkoholsüchtige(r) gar nicht stark genug, um nie wieder schwach zu werden. Wer hingegen eine Therapie beginnt mit dem Ziel zu lernen, wie man auch mit z.B. einem oder zwei Gläser Wein oder Bier am Tag zurecht kommt, beginnt die Behandlung mit einer ganz anderen Einstellung. Hier werden Kräfte freigesetzt, die einen dauerhaften positiven Kreislauf in Gang setzen. Spiegel Online berichtet auch, dass beim kontrollierten Trinken durchaus dramatische gesundheitliche Verbesserungen eintreten können. Im Ausland begann das Umdenken Ende der 60er-Jahre, in Deutschland bietet ausser Lavario kaum jemand diesen modernen Ansatz an. Lavario verweist jedoch trotzdem darauf, dass es für die Minderheit der körperlich Abhängigen im Gegensatz zu den nur psychisch Abhängigen sehr wohl sinnvoll bzw. sogar notwendig sei, komplett auf Alkohol zu verzichten. Mehr Informationen findet man unter http://lavario.de/alkoholsucht-therapie.
Frank Lavario, lavariomethode@ymail.com, Lavario Ltda., Rua dos Ilheus 46, 88010-560 Florianopolis, Brasilien, Tel.: +55 (48) 37337548, http://www.lavario.de/alkoholsucht
Lavario bietet weltweit Selbsthilfeprogramme gegen Sucht an, als E-Books, Audiobücher, Hilfe per Handy und persönliche Betreuung, in englischer und deutscher Sprache. Hinter Lavario stehen ehemals selber Süchtige, die die Programme zusammen mit Psychotherapeuten entwickelt haben.


Dieser Artikel wurde am 27. Juli 2012 um 19:43 Uhr von lavario erstellt.



Kommentare zu "Klassische Therapien gegen Alkoholsucht funktionieren meist nur kurzfristig"  

Noch keine Kommentare eingetragen!



Kommentar hinzufügen


Sie müssen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben

Login


Suche



Suchwolke

Hypnose Webseiten citroen motor abnehmen leicht gemacht Lebensversicherung abnehmen Garten Wasser Riesterrente Hypnose und selbsthypnose Schlank im Schlaf citroen2.5tdi motor Fitna Fitna Movie astrologie grundlage


Artikel anzeigen

Alle Autoren ArtikelArchiv

eBooks-Katalog

eBooks ansehen

Kategorien

Allgemein Altersvorsorge Architektur & Bauen Astrologie & Esoterik Auto & Zubehör Bau & Handwerk Bildung Business Computer & Internet E-Books Essen & Trinken Familie & Gesundheit Finanzen & Wirtschaft Freizeit & Urlaub Mode & Schönheit Musik & Film Politik & Wissen Sport & Fitness Unique Texte Werbetexte

Datenschutz       |      Impressum